In Grossküchen, wie sie in Gastronomiebetrieben, Hotels, Kantinen, Spitäler, Heimen etc. vorkommen, werden die Speisen unter Verwendung von grossen Mengen von heissen Fetten und Ölen zubereitet. Typischerweise sind dies Kippbratpfannen, Grillplatten, Kochfelder mit Bräter sowie Fritteusen. Grosse Mengen von heissen Fetten oder Ölen bringen ein erhebliches Brandrisiko mit sich: bereits bei 350° kann eine Selbstentzündung mit verheerenden Folgen entstehen. Ursachen sind meistens ein defekter Überhitzungsschutz welcher die Energiezufuhr nicht abschaltet und zur Überhitzung führt. Ein Fettbrand darf nie mit Wasser gelöscht werden: die Folgen sind eine rasche, unkontrollierbare Fett-Wasser-Explosion mit gravierenden Verbrennungsfolgen. Um einen Fettbrand sicher zu Löschen braucht es spezielle Anlagen wie die KS-2000-Küchenlöschanlage von MINIMAX. Diese kann in allen Grossküchen eingebaut werden, auch als Nachrüstung in bestehende Küchen. Die KS-2000-Küchenlöschanlage hat ein speziell für Fett- und Ölbrände entwickeltes Löschmittel welches rasch und sicher löscht. Die Küchenlöschanlage KS-2000 kann auf 3 verschiedene Arten detektieren und Auslösen.       

Bei allen Anlagen gleich ist das verwendete Speziallöschmittel Febramax-S. Das Löschmittel Febramax-S ist ein hygienisch unbedenkliches Löschmittel und nahezu rückstandsfrei. Es basiert auf Wasser mit einem speziellen Zusatz und löscht Fettbrände dank 2 Löscheffekten: Das Löschmittel wird fein auf den Brandherd verteilt und überzieht diesen mit einer filmbildenden Schicht. Dadurch wird einerseits die Sauerstoffzufuhr unterbrochen und das Feuer erlischt und andererseits wird der Brandherd durch das Wasser gekühlt. Beides zusammen verhindert eine spätere Rückzündung. Die in der Küchenlöschanlage eingebauten elektrischen Kontakte werden dazu verwendet, die Stromzufuhr und die Lüftung abzuschalten. Um aus Sicherheitsgründen eine Brandausweitung zu vermeiden, wird eine Löschdüse direkt in die Abzugshaube montiert. Je nach Küchengrösse und zu schützendem Bereich kann ein zusätzlicher Löschmittelbehälter dazu geschaltet werden was die Löschmittelbevorratung verdoppelt. Mit einem Handtaster kann jede Küchenlöschanlage auch manuell ausgelöst werden. Alle 3 Küchenlöschanlagen sind sehr wartungsarm und im Falle eines Ereignisfalls rasch wieder instand gestellt. Die Küchenlöschanlage KS-2000 ist in 3 unterschiedlichen Versionen erhältlich:

 

Pneumatische Auslösung  

Die pneumatische Ausführung funktioniert autonom und ohne Zuführung von elektrischer Energie. Die Detektionsleitung mit den Wärmefühlern in Form von Sprinklerglasampullen wird auf Höhe der Abzugshaube entlang der Kochfelder montiert. Spricht ein Wärmefühler infolge Hitzeentwicklung an, zerspringt die Glasampulle und der Druck entweicht. Dadurch wird das Auslöseventil in der Küchenlöschanlage betätigt und das Löschmittel Febramax-S wird über die Löschleitung und den Löschdüsen zum geschützten Bereich geführt und verteilt. Die wirkungsvolle Löschung erfolgt unmittelbar.

 

Elektrische Auslösung

Die elektrische Ausführung verwendet zur Detektion der Hitze eine Brandmeldezentrale und mehrere daran angeschlossene Wärmemelder. Diese werden oberhalb der zu schützenden Bereiche montiert. Sobald ein Wärmemelder entsprechende Hitze detektiert steuert die Brandmeldezentrale die Küchenlöschanlage an: das Auslöseventil wird geöffnet und das Löschmittel Febramax-S wird über die Löschleitung und den Löschdüsen zum geschützten Bereich geführt und verteilt. Die wirkungsvolle Löschung erfolgt unmittelbar.

 

Mechanische Auslösung

Die mechanische Ausführung funktioniert autonom und ohne Zuführung von elektrischer Energie. Zur Detektion dient ein gespanntes Drahtseil. In dieses eingebaut sind mechanische Thermotrennglieder in welchem sich eine Sprinklerglasampulle befindet. Sobald die Hitze eine solche Glasampulle erhitzt, berstet diese und das Trennglied löst das vorgespannte Drahtseil. Dies bewirkt, dass in der Küchenlöschanlage das Auslöseventil öffnet. Das Löschmittel Febramax-S wird über die Löschleitung und den Löschdüsen zum geschützten Bereich geführt und verteilt. Die wirkungsvolle Löschung erfolgt unmittelbar.

weiterlesen

Küchenlöschsystem pneumatisch

Küchenlöschsystem elektrisch

Küchenlöschsystem mechanisch

Schaum-Feuerlöscher ABF