AFI Chur Datacenter 2

Das Amt für Informatik erbringt Informatikdienstleistungen für die kantonalen Verwaltungseinheiten.

Die von Minimax AG installierte Gaslöschanlage gewährleistet den Vollschutz für das Datacenter, die Elektroverteilung und die Unterbrechungsfreie Stromversorgung inkl. Batterieraum. Durch Hochsensible Ansaugrauchmelder wird selbst ein kleinstes glimmen von Elektronischen Bauteilen erkannt. Dieser Umstand macht es möglich, über einen Voralarm die Personen rechtzeitig aus dem Gebäude zu evakuieren bevor das zweite Alarmkriterium die automatische Novec 1230TM Gaslöschanlage auslöst.

Eine komplexe, integrierte Brandfallsteuermatrix wurde mit der Minimax Zentralentechnik erfolgreich umgesetzt. Folgende Anlagen und Produkte durfte die Minimax AG im Rechenzentrum des Amts für Informatik im Kanton Graubünden installieren:

Gaslöschanlage

  • Brandbekämpfung für IT/ICT mit Novec 1230™
  • 3 separate Löschbereiche
  • 2 Druckbehälter 180ltr gefüllt mit insgesamt 395kg Novec1230
  • 1 Druckbehälter 80ltr. gefüllt mit 77kg Novec 1230
  • 1 Druckbehälter 80ltr. gefüllt mit 61kg Novec 1230
  • 200m Hochdruckstahlrohr

1 Brandmelde- Löschsteuerzentrale FMZ 5000 mod12

  • Modul FMZ 5000 Modbus an Modbusmaster
  • 24 Brandmelder
  • 4 Hochsensible Rauchansaugsysteme AMX 5000
  • 3 Handmelder
  • ​3 Brandfallsteuerungen